Auf der hochklassig besetzten offenen Landesmeisterschaft der Männer im griechisch römischen Stil in Reilingen am 18.02.2024, konnte sich Denis Ghenescu mit 4 souveränen Siegen in der 63 KG Gewichtsklasse den Titel sichern. Seinen Gegnern ließ er nicht den Hauch einer Chance und gab dabei nicht einen einzigen Punkt ab. TÜ 8:0, TÜ 0:8, SS 2:0 und TÜ 9:0.
Tim Siegert gewann seinen ersten Kampf technisch überlegen mit TÜ 0:11, den zweiten Kampf gegen den Bundesligaringer Eric Ritter aus Weingarten, gewann er durch die letzte Wertung mit 6:6. Im dritten Kampf musste er sich gegen den späteren Zweitplatzierten Stiven Brandy Schäfer geschlagen geben und qualifizierte sich somit als Pool-Zweiter fürs kleine Finale um Platz 3. Hier gewann Tim technisch überlegen gegen den Weingärtner Luca Knaus mit 10:1 und sicherte sich somit den letzten Podest-Platz in der 86 KG Gewichtsklasse.
Ali Aydogdu schloss das Turnier mit zwei Siegen in der 72 KG Gewichtsklasse als 7.ter. ab. Alexandre Dolganov wurde in dieser Gruppe mit zwei verlorenen Kämpfen 9.ter. Maurice Tandler, der bei Einzelmeisterschaften noch für seinen Heimatverein Viernheim ringt, schloss das Turnier in dieser Gruppe mit einem verlorenen Kampf und einer Aufgabe als 15.ter ab.
Julian Greulich konnte das Turnier in der 77 KG Klasse mit zwei gewonnenen Kämpfen als 4.ter abschließen. Mika Siegert schied in derselben Gruppe nach zwei Niederlagen vorzeitig aus und beendete das Turnier als 9.ter.
In der Mannschaftswertung belegte der KSV-Malsch den 7ten Platz unter den 21 angetretenen Vereinen.
Weiter so?

Unser all-rounder Julian Greulich wird weiterhin das Trikot für den KSV Malsch überziehen. Mit dem erst 20-jährigen Triathleten sind wir in dieser Saison sehr flexibel. Der junge Student kann in drei Gewichtsklassen und beiden Stilarten eingesetzt werden. Wir wünschen unserem Eigengewächs eine erfolgreiche Saison.?

Der KSV Malsch  baut weiterhin auf die Jugend!

 

Mohammed Omer Abdulrazak hat seinen Vertrag beim KSV verlängert. Unser Trainergespann Lee/Habich sehen bei diesem jungen Sportler viel Potential und trotz einer hervorragenden Saison, von 14 Kämpfen 10 Siege, noch viel Luft nach oben. Der KSV freut sich auf eine tolle Saison mit diesem 17-jährigen Jungen.

Auf der gestrigen Landesmeisterschaft im freien Stil in Laudenbach konnte sich unser Neuzugang Denis Ghenescu nach spannenden Kämpfen souverän den Landemeistertitel der Männer 65 KG sichern. Glückwunsch Denis.?
Tim Schubert konnte die Meisterschaft auf dem achten Platz abschließen.
Ali Aydogdu wurde 9.ter
Mika Siegert wurde 11.ter
Bei den U17 Ringern konnte Oskar Dörr den 5 Platz erringen.
Cem Akkaya wurde 7.ter.
Denis Krempels schied verletzungsbedingt nach dem zweiten Kampf aus. Gute Besserung Denis.??
Bei der mit hochklassigen Ringern besetzten Baden-Württembergischen Meisterschaft U20 in Benningen, konnte Tim Siegert in der Gewichtsklasse 87 KG gr.röm. den 3.Platz erringen, mit zwei Schultersiegen und einem Punkte Sieg. Insgesamt gingen 193 Ringer aus 64 Vereinen auf die Matte.
Mohammed Omer Abdulrazak 67 KG gr.röm. konnte das Turnier mit dem 5. Platz abschließen.
Ali Aydogdu 70 KG Freistil belegte den 9. Platz mit einem TÜ Sieg
Denis Ghenescu 63 KG gr.röm. wurde 10.
Alexandre Dolganov Freistil 74 KG beendete das Turnier auf dem 14.Platz.

Der KSV Malsch freut sich, seinen Neuzugang bekannt zu geben. Der 5. Deutsche A-Jugendmeister Denis Ghenescu vom KSV Östringen sucht eine neue Herausforderung und wird unsere junge Truppe verstärken. Trotz mehrerer Angebote aus der Bundesliga, Regionalliga und Oberliga hat sich der 17-jährige für uns entschieden. Denis wird gezielt aufgebaut und passt optimal in unser Team. Wir und vor allem das Publikum werden an diesem jungen Mann viel Freude haben.

Am 12.01.2024 fand unser traditionelles Helferfest/Winterfeier als Dankeschön für alle Helfer der Verbandsrunde in den Räumlichkeiten von Thea und Klaus Müller statt.  Unsere Trainer und unsere 1.Mannschaft  waren ebenfalls anwesend. Das Catering wurde von Jörg Koch, Gasthaus zur Traube übernommen.  Der Vorstand Ralf Siegert überreichte als kleine Anerkennung unseren „Rookies“ Oskar Dörr, Cem Akkaya und Hamza Attieh einen Pokal als Anerkennung für ihren ersten Einsatz in der Verbandsrunde 2023. Bester griechisch-römisch Ringer mit 11 Siegen in 14 Kämpfen wurde Tim Siegert, bester Freistilringer mit 8 Siegen in 10 Kämpfen wurde Mario Matha. Beide Ringer wurden ebenfalls mit einem Pokal bedacht. Mario Matha konnte leider nicht anwesend sein und bekommt den Pokal nachgereicht. Der Vorstand Ralf Siegert und der Trainer Eddie Lee wurden ebenfalls von der Mannschaft beschenkt für ihren Einsatz das ganze Jahr über. Ein besonderer Dank geht an die Familie Nina und Matthias Liebenstein für die gespendete Kaffeemaschine. Vielen Dank auch für die Kuchen- und Salatspenden. Insgesamt ein schöner Abend in gemütlicher Atmosphäre.

Jonas Huber konnte für ein weiteres Jahr verpflichtet werden. Unser 28 jähriger Punktegarant hat seine Verletzung auskuriert und darf nach einjähriger Abstinenz wieder auf Punktejagd gehen. Jonas zählt mittlerweile zu den erfahrenen Sportlern und wird unserem jungen Team viel Freude bereiten.

Unser Eigengewächs Ali Aydogdu wird weiterhin für den KSV auf die Matte gehen. Im freien Stil fühlt sich unser 19 jähriger Sportler am wohlsten und ist in der Gewichtsklasse bis 71 KG gesetzt. Mit seiner Einstellung ist Ali auf dem besten Weg eine feste Größe in unserem Team zu werden.

Der KSV schlägt zu und kann Torben Habich für sich gewinnen. Der aus Östringen stammende Trainer, musste aus beruflichen Gründen mehrere Jahre pausieren und trainiert ab sofort mit Eddie Lee unsere junge Truppe. Wir freuen uns auf eine tolle, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Torben.

Maurice Tandler konnte nach seiner letztjährigen Krankheit 2022/2023 gezielt unter optimalen Voraussetzungen aufgebaut werden. Der 17-jährige Maurice schaffte es in kürzester Zeit zu den Leistungsträgern in unserem Team zu zählen. Wir freuen uns erneut auf ein tolles Jahr mit Maurice und wünschen ihm Erfolg und Gesundheit.

 

Mit dem 14 jährigen  deutschen Vizemeister der B-Jugend 2023, Denis Krempels, und dem 18 jährigen 5. deutschen Meister der Junioren 2023, Tim Siegert, kann der KSV Malsch zuversichtlich in die neue Saison 2024 starten. Ende Januar geht es los mit der Baden Württembergischen Meisterschaft, im Januar und Februar kommen die Landesmeisterschaften und im März die deutschen Meisterschaften. Ab September ringen beide Sportler wieder in der 1. Mannschaft des KSV-Malsch.Wir wünschen beiden Sportlern ein erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr.?